Jetzt starten

Bezahlte Umfragen in der Schweiz

Produkte mit den Tags UMFRAGEN SCHWEIZ

Mingle CH

Mingle Schweiz
3.6/5 Bewertung (10 Stimmen)

Ihr Wohnort: Schweiz
Bezahlt mit: Geld - Gutschein
Verdienen: bis 5 CHF pro Umfrage
Auszahlung: ab 5 CHF, Geld ab 20 CHF
Häufigkeit:  4 - 8 Umfragen pro Monat
Altersgrenze: ab 14 Jahren
Gewinnchancen: monatliche Verlosung von attraktiven Preisen
Besonderheit: Produkttests, Sonderaktionen möglich

Meinungsplatz CH

Meinungsplatz Schweiz
3.7/5 Bewertung (71 Stimmen)

Ihr Wohnort: Schweiz
Bezahlt mit: Geld
Verdienen: bis 3 CHF pro Umfrage
Auszahlung: ab ca. 15 CHF
Häufigkeit: 4 - 8 Umfragen pro Monat
Altersgrenze: ab 16 Jahren
Gewinnchancen: Wöchentliche und monatliche Gewinnauslosung

Ipsos CH

Ipsos Schweiz
3.7/5 Bewertung (27 Stimmen)

Ihr Wohnort: Schweiz
Bezahlt mit: Gutschein - Sachprämien
Verdienen: bis 2,50 CHF (bei regelmäßiger Teilnahme: per VIP Programm auch höhere Honorare)
Auszahlung: ab 10 CHF oder auch 5 Euro
Häufigkeit: 5 - 10 Umfragen pro Monat
Altersgrenze: NUR ab 25 Jahren
Gewinnchancen: Verlosung einer Gutscheinkarten im Wert von 120 CHF mit der Anmeldung

Mobrog CH

Mobrog Schweiz
3.5/5 Bewertung (4 Stimmen)

Ihr Wohnort: Schweiz
Bezahlt mit: Geld
Verdienen: bis 3 CHF pro Umfrage
Auszahlung: ab 5 Euro
Häufigkeit: 4 - 8 Aufträge pro Monat
Altersgrenze: ab 16 Jahren
Besonderheit: Es besteht auch eine separate Umfragen-App für mobile Umfragen per Smartphone

Nielsen Homescan CH

Nielsen Homescan Schweiz
3.7/5 Bewertung (9 Stimmen)

Ihr Wohnort: Schweiz
Bezahlt mit: Gutschein - Sachprämien
Verdienen: 200 - 800 Punkte (unterschiedlicher Wert, abhängig von Prämienwahl) pro Woche plus Zusatzpunkte für Umfragen
Auszahlung: ab ca. 5 Euro
Häufigkeit: regelmäßige Aufgabe und gelegentliche Umfragen
Altersgrenze: ab 18 Jahren
Gewinnchancen: Wöchentliche, monatliche und vierteljährliche Verlosung von hochwertigen Sachpreisen (z.B. BMW Mini)
Besonderheit: Das ist ein Spezial-Panel von Nielsen (größter Marktforscher der Welt), bei dem man ein hochwertiges Datenerfassungsgerät (Scanner) gestellt bekommt, mit dem man die Einkäufe  regelmäßig erfassen und einmal die Woche per Internet an das Institut sendet