Jetzt starten

Erfahrungen - Testberichte

Umfragenplatz Erfahrungen

  • Geschrieben von ARaulfs

Umfragenplatz bietet selbst keine Umfragen an, sondern stellt nur einige Umfragen-Portale zur Auswahl. Im Grundsatz kopiert es unsere Form der Präsentation von namhaften Umfragen-Portalen in Deutschland. Man findet eben nur eine Liste an Umfragen-Portalen, aber mit Bewertungen seitens der Nutzer vor, aber keine Umfragen vom Anbieter selbst, außer vielleicht von Mafo.de. Denn das Institut verfügt über denselben Geschäftsführer wie Umfragenplatz.de. Auch wenn die Seite suggeriert Online-Umfragen durchzuführen, soll man sich als Teilnehmer nur bei ausgewählten Anbietern von bezahlten Umfragen anmelden. Umfragenplatz ist nur ein sogenannter Anmeldeservice, wo dieser Anbieter die Teilnehmer entweder selbst bei unterschiedlichen Umfragen-Portalen einträgt, oder eine Auswahlliste an Marktforschungsinstituten anbietet, wo er diese vorstellt und für eine Anmeldung empfiehlt.

Umfragenplatz wirbt mit der Behauptung, bis zu 20 Euro pro Umfrage verdienen zu können, was kein Anbieter von Online-Umfragen in Deutschland bezahlen wird. Diese Mär hält sich leider weiterhin hartnäckig als Falschaussage. Bei Umfragenplatz sind damit sogenannte Studiotests gemeint, also sie bieten z.B. Schmiedl als Anbieter an, wo man vor Ort in einem Studio an Gruppendiskussionen oder entsprechenden Marktforschungstest in München, Berlin oder Frankfurt teilnehmen kann, dagegen lohnt sich die Online-Teilnahme kaum. Wir empfehlen unseren Artikel dazu zu lesen, wie man 1.000 Euro im Jahr mit bezahlten Umfragen verdienen kann, der auf die Erfahrung unserer Nutzer und anderen Teilnehmern an bezahlten Umfragen basiert, also auf echten Erfahrungen mit Umfragen Geld verdienen.

Unsere Tipps: Wie viel Geld kann man mit Umfragen verdienen? Hier klicken & lesen!

Und Achtung gleichzeitig mit der Anmeldung bei Umfragenplatz stimmt man zu, dass deren Partner einen über deren Angebote informieren dürfen. Diese Partner sind keine Umfragen-Institute, sondern z.B. Rewe, Hagebau, Holtzbrinck. Also man hat dabei seine E-Mail Adresse einem Werbeversender übergeben. Das ist in der Marktforschung absolut verpönt, und die Branche der Marktforscher will sich gerade von der Vielzahl an Marketingagenturen abheben.
Zu Umfragenplatz haben wir ebefalls eine suspekte Bewertung gefunden, die leider ein ganz anderes Bild suggerieren soll, wie „Es handelt sich hier um einen Anbieter, bei dem an Umfragen teilgenommen werden muss und für jede abgeschlossene Umfrage, wird ein kleines Honorar bezahlt. Ich bin nun schon seit einigen Wochen hier angemeldet und habe etwa Euro 200 verdient.“ (Gefunden auf Erfahrungen.com von einem Gastautor am 13.05.16). Dabei ist der Inhaltsbezug nicht richtig, denn auf Umfragenplatz selbst sind keine Umfragen zu finden. Ferner ist der Kommentar so perfekt geschrieben, das er entweder bezahlt oder selbstgeschrieben sein muss, da er zu strukturiert und detailliert ist, um eine echte Bewertung eines realen Nutzers darzustellen, denn wie echte Erfahrungen aussehen, kann man sehr gut auf unserer Webseite sehen.

Über das Unternehmen und Betreiber

MMPG GmbH aus Aumühle, Geschäftsführer ist Markus Ebbers, der auch der Geschäftsführer der mafo.de GmbH aus Hamburg ist. Die mafo.de GmbH aus Hamburg führt seit 2005 ein deutschsprachiges Online-Panel mit mehr als 50.000 Mitgliedern. Die Mafo GmbH ist Mitglied des weltweiten Berufsverbandes der Marktforscher, und das Institut hat seinen Hauptsitz in Hamburg. Aus diesem Grund sollten Ihre Daten sicher sein, aber mit der Anmeldung bei Umfragenplatz stimmen Sie der Vergabe Ihrer Daten an andere ausdrücklich zu. Siehe bei der Anmeldung das Kästchen „Ich bin damit einverstanden, dass auch Partner von umfragenplatz.de mich per eMail über Angebote informieren.“, und dann die Liste der Partner dazu ansehen.

Die besten Alternativen zu Umfragenplatz.de

Grundsätzlich herrschen in der Marktforschung strenge Standesregeln, die dafür sorgen sich stark vom „Direktmarketing abzugrenzen, den guten Ruf der Marktforschung zu erhalten und auszubauen sowie die Akzeptanz bei den Befragten zu erhalten. Ein möglicher Verstoß gegen sie wird durch den Rat der Deutschen Markt- und Sozialforschung untersucht …“ (aus der Satzung des Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V.). Zu diesen Selbstverpflichtungen gehört speziell die strenge Regelung des Datenschutzes, z.B. niemals die personenbezogenen Daten der Befragten an Dritte weiterzugeben, ferner keine Auswertung und Weitergabe der Antwortangaben von einzelnen Personen, die weitergehende Rückschlüsse ermöglichen. Alle übrigen Angaben werden nach den gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes anonymisiert. Die Anbieter speichern alle Angaben entsprechend der geltenden Bestimmungen des Datenschutzgesetzes in Deutschland oder Europa. Viele der Umfrageportale, speziell aus dem Ausland sind Mitglied des globalen Berufsverbands der Marktforscher (ESOMAR), der genauso strenge Regeln verfolgt. Somit darf eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte in keinem Fall stattfinden. Ihre persönlichen Angaben und Adressdaten dienen den Umfrageportalen nur zu internen Zwecken, um Sie per E-Mail anschreiben und Sie als Teilnehmer eindeutig identifizieren können.

In unserer Liste zu bezahlten Umfragen finden Sie nur seriöse Umfrageportale von zumeist renommierten Marktforschungsinstituten, die häufig weltweite Erfahrungen in der Durchführung von Befragungen haben. Diese werden häufig von großen Unternehmen beauftragt, Umfragen oder Tests durchzuführen. Das gibt Ihnen die Möglichkeit über diese Institute Geld für Ihre Meinung zu verdienen. Sicher ist, Sie können mit bezahlten Umfragen in jedem Fall einen netten Nebenverdienst erzielen. Denn in der Regel erhalten Sie je nach Dauer zwischen 1 und 3 Euro pro Umfrage, bei speziellen Themen und Aufgaben sogar bis zu 5 Euro - aber niemals 15 Euro, wie andere es behaupten! Sie müssen berücksichtigen, dass Sie nicht jeden Tag Einladungen erhalten, und daher auch nicht immer mehrere Stunden Arbeit in die Teilnahme an Umfrage pro Tag investieren können. Es empfiehlt sich daher sich bei mehreren Umfrageportalen anzumelden und teilzunehmen. Nur so erhalten Sie insgesamt mehr Einladungen zu bezahlten Umfragen, und erzielen einen höheren Gesamtverdienst.
Grundsätzlich sind gut bezahlte Umfragen eher selten, dafür kann man aber regelmäßig an solchen teilnehmen. Es gibt Studios in der Marktforschung, bei denen man an Online-Umfragen und auch an Telefoninterviews teilnehmen kann. Für die Befragung vor Ort im Studio, z.B. für einen Produkttest, ein Einzelinterview oder für die Teilnahme an einer Gruppendiskussion, erhält jeder ein lukratives, weitaus höheres Honorar. Einige Institute in unserer Liste für bezahlte Umfragen führen ebenfalls regelmäßig Produkttest durch, wobei Sie Produkte zum Testen per Post nach Hause übersandt bekommen, und dann an einer Online-Umfrage zu Ihren Erfahrungen teilnehmen. Dies erfolgt zu einem deutlich höheren Honorar und zumeist können Sie auch das Produkt behalten.

Die besten Alternativen zu Umfragenplatz.de

Copyright Hinweis: Der vorliegende Inhalt ist einschließlich aller Teile urheberrechtlich geschützt, und darf nicht ohne Erlaubnis kopiert und veröffentlicht werden. Jede Verwertung ist ohne Zustimmung des Autors unzulässig und strafbar. Ausdrücklich dürfen die Texte anderen (online und/oder mobil) nicht zur Verfügung gestellt werden. Der vorliegende Text wird der BuyBiz Charts Ltd. freundlicherweise von zur Verfügung gestellt.

 

Genießen Sie die Vorteile als Nutzer unseres VIP Clubs! Schreiben Sie eine Bewertung, und teilen Sie Ihre Erfahrung mit diesem Umfrageportal mit. Zur Anmeldung im VIP Club

NutzerbewertungenSchreibe eine Bewertung
2.0/5 von 1 Nutzer ( 1 Bewertungen)
0 von 0 Personen fanden die Bewertung hilfreich
Umfragenplatz Bewertung
  · 21.06.18
Das Konzept dieser Seite hier zu kopieren, kann im Grundsatz nicht schlecht sein, weil man auf Umfragen-portal.com echte Nutzererfahrungen und Bewertungen einsehen kann. Aber Plagiate mag ich generell nicht, und leere Versprechungen von 20 Euro pro Umfrage nun überhaupt gar nicht. Und auch noch meine E-Mail Adresse an "Partner" zu vergeben, die mir ganz klassische, billige Werbung per E-Mail senden, dann hört es bei mir ganz auf mit der Akzeptanz - also keine Empfehlung! Den einen Stern zusätzlich gibt es nur, für das gute Konzept der Bewertungen pro Umfragen-Portal durch reale Nutzer, das aber eben auch nur geklaut ist, also eigentlich niemand braucht, wenn es wie hier ein gutes Original gibt.
War die Bewertung hilfreich für dich?
Du musst dich anmelden, um ein Bewertung zu schreiben